Yoga

schaffe Raum und Zeit für dich.

so, 23. okt. 2022

Yin Yoga mit Klangschalen
Eine perfekte Kombination! Die Klangschwingungen helfen dir dein Nervensystem zu beruhigen. Dabei dehnt die Yin Yoga Praxis deinen Körper intensiv (Faszien).

 

 

thai yoga Massage

Lass dich berühren
Die Behandlung beruhigt dein Nervensystem. Gönne dir Regeneration und tiefe Entspannung auf allen Ebenen.

di, 4. okt. 2022

Yin Yoga & Yoga Nidra
Die sanfte Praxis hilft dich zu ent-spannen. Ruhe ist das Fundament für deine Regeneration. Du kreierst Raum und Zeit für dich.

Meine Kurse sind in "e-abo" verfügbar - die "e-abo" App ist kostenlos und kann in den jeweiligen "Stores" bezogen werden!
Itunes google play eabo

Nach der Registrierung fotografiere den QR-Code und kontaktiere mich.

Yogagruppe praktiziert bei Claudia & Yoga

 

 

 

Dienstags
9:30–10:45     Yoga am Morgen
                       
18:00–19:15    Hatha Yoga

 

Donnerstags

19:30–20:45   Hatha Yoga

 

Schnuppern oder Einzellektion (drop in)

CHF 35.- auf Voranmeldung. Wenn ein Abo gelöst wird, ist die Schnupperlektion geschenkt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Ich freue mich auf dich!

Privatstunde / Yoga-Ritual
CHF 110.-

 

Yoga Nidra Daten 2022

Was ist das?
Was ist ein Sankalpa (mindset)?


Meditation
Livestream in Planung
mindful morning Flyer

 

 

 

 

PREIS
Lektion à 75 Minuten
24er-Abo für CHF 698.- / 36 Wochen gültig
12er-Abo für CHF 393.- / 18 Wochen gültig


Mit Abo kannst du auch die Yin Yoga-Specials (Yin Yoga & Yoga Nidra / Yin Yoga mit Klangschalen) besuchen und profitierst somit von vergünstigten Tarifen. Zudem erhältst du 10% Reduktion auf Thai Yoga Massage und Privatlektion.

Nachholen von verpassten Terminen ist erlaubt. Es muss einfach rechtzeitig abgemeldet werden. Du kannst mit deinem Abo in allen Kursen kompensieren bzw. dich selber die Daten im e-abo App flexibel einplanen.
AGB


Flyer Yogakurs
Firmenkurs (z. B. Yoga im Büro) oder Schwangerschaftsyoga / Rückbildung auf Anfrage.

 

Zahlung
Twint, Barzahlung oder

Einzahlung

 

Krankenkasse
Über die Zusatzversicherung werden Beiträge vergütet; siehe Zusammenstellung der Gesundheitsbeiträge. Mitglied des Berufsverbands Yoga Schweiz. Eintrag in der gesamtschweizerischen Lehrerliste. Registriert bei EMfit.
Das Qualitätslabel für Gesundheitsförderung


 
Claudia Hauri

PERSÖNLICH - KOMPETENT - GANZHEITLICH

  • diplomierte Yogalehrerin YCH (Yoga Schweiz/Europäische Yoga-Union)
    Diplom u. Zertifikate

  • 1981 in Zofingen geboren.
  • Ich lebe mit meinem Mann und unserer Tochter in Strengelbach.
  • Seit 2006 praktiziere ich regelmässig Yoga und ab 2010 als Yogalehrerin tätig.
  • 2009 begann ich die 4-jährige Ausbildung an der Lotos Yoga Aus- und Weiterbildung Zürich und Basel.
  • Diplomabschluss 2013. Projektarbeit „Auswirkungen von Yoga Einzelunterricht auf die tägliche Praxis“.
  • Bei der beratungsstelle familie, paare, jugend arbeite ich Teilzeit.
  • Möchtest du mehr über mich erfahren?
    Hier ist mein persönlicher Yogaweg.


Weiterbildung

Die Faszination für Yoga motiviert, mich stetig weiterzubilden (svadhyaya; lebenslanges Lernen). Sei es beim Eintauchen in eine Yogawoche oder einem Vertiefungsseminar. Ich besuche regelmässig Yogaklassen und lasse mich gerne inspirieren.

absolvierte Aus- und Weiterbildung




hatha yoga

Yoga schafft Raum und Zeit für Dich. Mein Yoga-Stil ist achtsam und ruhig. Ich motiviere - auch an die persönliche Grenze zu gehen. Ohne Leistungsgedanke. Ich bin froh, wenn du beeselt den Raum verlässt. Yoga fördert die Selbstwahrnehmung und erweitet das Bewusstsein. Mein schöner Yogaraum ist eine Oase der Regeneration. Zudem sorgt die Lektion für Erholung und Vitalität


VERINNERLICHTES ÜBEN

Die Inspiration für meinen Unterricht schöpfe ich vor allem aus meiner persönlichen Yoga Praxis und diversen Aus- und Weiterbildungen. Mein Yogastil ist authentisch - ich gebe weiter, was ich selber verinnerlicht habe. Erst die körperliche Erfahrung führt zu einem emotionalem Verständnis und Veränderungen. Ein Quartalsthema zieht sich deshalb wie ein roter Faden durch den Kurs. Wiederholung ist die Mutter des Lernens. Das begünstigt das Verständnis einer traditionellen Körperübung (asana) und lässt Zeit um diverse Aspekte zu erforschen: Varianten, Anatomie, Hilfsmittel, Philosophie. Du bewegst dich vielfältig und ressourcenorientiert. In der Vorbereitungsphase üben wir Pawanmuktasanas und Kriyas (Gelenks-Mobilisierung) zum Lockern und Aufwärmen und/oder Karanas (Bewegungsabfolgen). Du erlebst wie dein Körper durch dynamische Abläufe (Vinyasa) gleitet und in der Stellung Ruhe findet. Auch das Spiraldynamische Konzept prägt mein Unterrichtsstil. Damit die Körperarbeit effizient ist, integriere ich Koordination, Ausdauer, Kraft, Flexibilität und Balance. Aspekte der Trainingslehre und Faszientraining sind Bestandteile meiner Hatha Yoga Lektionen.

Auch eine Prise Humor soll im Unterricht nicht fehlen. Gerne überrasche ich mit unkonventionellen Übungen. Ziel ist es nicht super flexibel zu werden, sondern beweglich, zufrieden und gesund zu sein. Meine Kursteilnehmede sagen mir, dass sie trotz dem Fokus die abwechslungsreichen Lektionen schätzen.

Du lernst im Kurs Mudras und Mantras kennen (feinstoffliche Arbeit). Ich integriere Yin Yoga Positionen, diese werden mehrere Minuten passiv gehalten. Das fördert das innere Loslassen auf körperlicher und mentaler Ebene. Diese Form von Yoga wirkt nährend in den tiefen Schichten des Bindegewebes (Faszien).

Die Yogalektion wird mit Atemübungen (pranayama) und Stille (Meditation) abgerundet. In der Stille lernst du die Bewegung deines Geistes zu beobachten. Die Stille - als Quelle von Gesundheit und Energie.


Am Quartalsende praktizieren wir ein Yoga Nidra (Tiefenentspannung). Ich gebe ein 
Handout zum Quartalsthema ab, als Unterstützung für die eigene Praxis Daheim. Aktuelles Thema:
- Chakren
- Atemübung Wechselatmung


zeit für dich

Wünschst du dir mehr Zeit für dich? Im Yogastudio hast du den Raum und die Ruhe, damit du ganz bewusst bei dir ankommst. Unter dem Motto "Zeit für Dich" lade ich ein, sich vom leistungsorientierten Alltag eine Pause zu gönnen. Für einen ausgleichenden Gegenpol zum oft schnelllebigen Tagesplan. Yoga erinnert dich daran, wie wichtig es ist sich "Zeit für Dich" zu nehmen.


Nimm Dir Zeit zum Träumen,

das ist der Weg zu den Sternen.
Nimm Dir Zeit zum Nachdenken,
das ist die Quelle der Klarheit.
Nimm Dir Zeit zum Lachen,
das ist die Musik der Seele.
Nimm Dir Zeit für die Liebe,
das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm Dir Zeit für Dich,
Du bist die Quelle Deines Lebens!

Aus Irland


kONTAKT

Claudia & Yoga

Claudia Hauri
dipl. Yogalehrerin YCH

E-Mail: claudia@claudia-yoga.ch
Mobile: 078 671 56 65

Kontaktiere mich gerne über WhatsApp!



Der Yogaraum befindet sich an der
Mühlethalstrasse 79, 4800 Zofingen

Kostenfreie Parkplätze vor dem Gebäude.



Berufsverband Yoga Schweiz

Lotos Yoga Aus- und Weiterbildung Basel und Zürich

Hier habe ich meine 4-jährige Ausbildung absolviert.






Yoga wirkt

Mit dem Praktizieren von Hatha Yoga verbindest du dich mit deinem Atem und entwickelst mentale Ruhe. Dein ganzer Bewegungsapparat, insbesondere dein Rücken wird mobilisiert und gekräftigt. Yoga-Übungen fördern das harmonische Funktionieren aller Körpersysteme (Atmung, Verdauung, Drüsen, Nerven, Herzkreislauf- und Immunsystem). Der Yoga hilft auch erwiesenermassen die Psyche zu stärken.

Durch die erhöhte Aufmerksamkeit auf Körper und Atmung in den verschiedenen Übungen kann ein Körperbewusstsein und ein Urvertrauen wachsen, was einen direkten Einfluss auf das ganzheitliche Wohlbefinden im Alltag hat. In diesem Sinn leistet Yoga einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsförderung und zum Stressabbau.


Philosophie

Hatha Yoga kann folgendermassen verstanden werden:
1. Yoga der Kraft/Anstrengung (Körper-/Atemübungen).
2. Vereinigung der Urkräfte ha (männlich) und tha (weiblich).
3. Auf den raja-yoga vorbereitendes  System von asanas, shatkarmas, pranayamas, mudras und bandhas.
4. System zur Erweckung und Nutzbarmachung der Kundalini-Energie.


ha = Sonne

tha = Mond
"Ha" steht für Sonne (Kraft, erhitzend), "tha" steht für Mond (Stille, kühlend). Sonne und Mond stehen für eine Reihe von Polaritäten: Tag-Nacht, Einatmen-Ausatmen, männlich-weiblich, Raum-Zeit, Geburt-Tod, Shiva-Shakti, Yin-Yang, Einheit-Vielheit, Energie-Bewusstsein, Himmel-Erde etc. Erst wenn der Mensch diese Polaritäten in sich harmoniert, ist er in der Lage, sich im Zustand der Einheit und Verbundenheit zu erfahren.


Tantrismus als Grundlage des Hatha Yoga
Der Körper wird als Tempel Gottes betrachtet. Der Körper dient, um etwas Geistiges zum Ausdruck zu bringen. Die Welt und das ganze Universum spiegelt sich in unserem Körper; Mikrokosmos-Mensch und Makrokosmos-Welt. Im Tantra geht es viel um Polaritäten. Aus dieser Geisteshaltung entstand auch der Hatha Yoga.


Polarität als Grundprinzip
Der Kosmos wird als Einheit verstanden, manifestiert sich aber in Polaritäten. Es geht um die Verschmelzung der Polarität zur Einheit.
Polarität = Zweiheit der gleichwertigen, sich gegenseitigen ergänzenden Gegenteile.

Sinnbild: Mit einer Hand ist es schwierig zu klatschen.


Thai Yoga

Die Thai Yoga Massage (TYM) ist eine über 2000 Jahre alte Heilmassage, deren Wurzeln im Yoga, Ayurveda und Buddhismus liegen.

Auf meinem Yogaweg habe ich gemerkt und gefühlt, dass ich es liebe Menschen nicht nur emotional sondern auch mit den Händen zu berühren (Hands-on assist). Für viele meiner Yogateilnehmenden ist es das i-Tüpfelchen bei der Schlussentspannung. In der Massage kannst du es 100 % geniessen.

Mit langsamem Zug wird vor allem deine Körperrückseite gedehnt. Diese Öffnung wirkt wohltuend und entlastet für den Rücken. Die Behandlung lindert Verspannungen und stillt Schmerzen. Dein Stoffwechsel wird aktiviert, während sich das Nervensystem beruhigt. TYM baut Stresshormone ab und wirkt befreiend. Deine Selbstheilungskraft wird angeregt.

Alle Bewegungen sind weich, rhythmisch und fliessend. Gelenke werden mobilisiert. Sorgfältig arbeite ich mit Händen, Unterarmen, Knien und Füssen. Mit Druck und Streichungen werden die Muskeln gewärmt, belebt und gedehnt. Ich dosiere die Intensität individuell, intuitiv und nach Absprache. 


Die Kraft der Berührung
Die Sprache der Berührung ist universell. Die Methode legt besonderen Wert auf die Kunst der Berührung. Ich bin mit einer achtsamen und feinfühligen Haltung, beim Behandeln unterwegs. Diese tiefgreifende, intensive Massagetherapie orientiert sich entlang der Energiebahnen (Sen-Linien; vergleichbar mit den Meridianen) des Körpers. 

Lerne loslassen! Thai Yoga Massage ist Yoga des Loslassens. Du lässt dich bewegen und berühren. Loslassen und sich hingeben, ist wohl die Kunst des Lebens und das Ziel vom Yoga. Dein Körper wird in verschiedenen Stellungen massiert, gestreckt und ausgerichtet. Du fühlst dich von Kopf bis Fuss verbunden und zentriert. Du darfst dich passiv in die Stellungen sinken lassen und erfährst umfassend entspanntes GanzSein.



90 Min.    CHF  140.-
60 Min.    CHF  110.-



Tipp: Kombiniere deine Massage mir Yoga individuell. Nach der Aktivität und spezifischen Bewegungen, gelingt es dir leichter dich einzulassen und abzuschalten.

Es fühlt sich wie ein zeitloser Zustand an, in dem du in Ruhe erholen kannst. Buche jetzt ein Termin. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme.

Oder möchtest du jemanden beschenken? Gerne stelle ich Gutscheine aus.



Ausbildung TYM advanced bei bei Barbara Burkhardt. Hier ein Artikel von "Bhakti Barbara"  im YOGA! Das Magazin

"Wenn du etwas mit tiefer Achtsamkeit berührst, berührst du alles."

Thich Nhat Hanh